Breadcrumb

Nachrichten

Zum dritten Mal in Folge wurde der Münchner Anbieter für Beschaffungssoftware vom US-Beschaffungsnetzwerk Spend Matters als „Provider to know“ ausgezeichnet. Bei seinen „50 Providers to Know“ evaluiert Spend Matters jährlich die aktuellsten Beschaffungstechnologien und Dienstleistungsangebote.

 

„SynerTrade ist als einer der wenigen Anbieter in der Lage, eine intelligente, voll integrierte und schnell einsetzbare Source-to-Pay-Suite, die es Unternehmen darüber hinaus ermöglicht,  mit hoher Geschwindigkeit an Anforderungen angepasst zu werden, die durch starke Internationalisierung und Systemintegration entstehen. Dadurch wird es zu einem interessanten Shortlist-Kandidaten für Beschaffungsabteilungen mit globalen Anforderungen und komplexen Systemumgebungen“, resümiert Spend Matters.

Der Auszeichnung liegt unter anderem eine tiefgehende Analyse von SynerTrade durch Spend Matters zugrunde, die im März zum Teil in deren „Vendor Snapshot“ veröffentlicht worden war.

 

„Die Auszeichnung zeigt, dass wir uns strategisch auf dem richtigen Weg befinden, gerade auch im Angesicht der signifikanten Bewegungen, die der Markt im vergangenen Jahr erlebt hat“, so SynerTrade-Vorstand Andreas Schwarze.

Allein seit Anfang 2017 hat SynerTrade acht neue Niederlassungen auf drei Kontinenten eröffnet, um näher an seinen Kunden zu sein und seine Tools und Leistungen optimal auf die jeweiligen Erfordernisse der einzelnen Märkte abstimmen zu können.

Hier gelangen Sie zur vollständigen Liste von Spend Matters.